Johannes Ganzenmüller

Kenia

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau und werde ich mit Bildern von der Reise ergänzen, sobald ich diese fertig habe. Solltest du jedoch schon davor Fragen zum Kenia-Trip haben, kontaktiere mich einfach und ich versuche dir mehr Informationen zu geben.

Auch wenn Kenia schon seit langer Zeit auf meiner Liste von Wunschreisezielen war, war es eher eine Reihe von Gegebenheiten, dass ich das Land im November 2021 für 3 Wochen bereist habe. Denn zum einen hatte ich meinen Job gekündigt und “musste” daher meinen Resturlaub verplanen und zum anderen hatte ich noch einen Fluggutschein aus dem Vorjahr, der langsam aber sicher Gefahr lief abzulaufen. Um ehrlich zu sein, wäre ich vermutlich eher nach Asien gefolgen, aber die dortigen Länder waren zum Buchungszeitpunkt wegen der Corona-Pandemie für Deutsche noch geschlossen oder hatten Beschränkungen, die ich nicht eingehen wollte.

Neben Kenia waren noch andere afrikanische Länder in meiner engeren Auswahl, habe mich am Ende jedoch dafür entscheiden, da es am einfachsten individuell und ohne eigenen Mietwagen zu bereisen sein sollte. Ob das im Vergleich stimmt, kann ich natürlich nicht sagen, aber es war schon einfach von A nach B zu kommen und würde das Land als Backpacking-freundlichen bezeichnen. Will jedoch auch erwähnen, dass Kenia kein wirkliches Budget-Reiseziel ist. Gerade Nationalparks, Unterkünfte und sonstige Eintrittsgelder summieren sich leicht zu schmerzhaften Summen ;)

Insgesamt habe ich die Zeit in Kenia sehr genossen und konnte mir mit den Safaris einen Traum erfüllen. Da es neben der Tierwelt auch wunderschöne Strände bietet, kann ich mir vorstellen, dass es für viele Urlauber ein tolles, wenn eben auch nicht günstiges, Reiseziel sein kann.

Reiseroute

Stationen

Nairobi

Masai Mara

Naivasha

Nakuru

Nanyuki

Mombasa

Diani

Lamu

Kommentare