Lustlos in der Pampa

Eingetragen bei: Unterwegs | 0

Der kommende Tag war der schlechteste auf meiner Schottlandreise, nachdem sich morgens wie geplant die Wege von Nicole und mir getrennt haben, bin ich mit dem Bus von Portree nach Fort William gefahren und dort einen Abschnitt vom West Highland Way zu wandern. Doch erst einmal musste ich den Weg finden, denn wirklich gut ausgezeichnet war der nicht und mein GPS-Gerät hatte irgendwelche Probleme, also blieb mir nur die altmodische Variante und reale Menschen zu fragen…grausam 😉

Die 25km Etappe von Fort William nach Kinlochleven fand ich ziemlich bescheiden: Die Landschaft war auch nicht so beeindruckend wie die Tage zuvor auf der Isle of Skye; Es waren sehr viele Bäume abgeholzt, so dass man keinen Unterschlupf vor der sengenden Hitze hatte, weswegen der Schweiß nur so lief und man ständig von Fliegen und Mücken umkreist und befallen wurde. Das ca. 28kg schwere Marschgepäck, zusammen mit dem sehr steinigen Untergrund, war auch eher unlustig. Endlich in Kinlochleven angekommen, hab ich dann nur noch mein Zelt auf dem Campingplatz aufgeschlagen und mich unter die wohltuende Dusche gestellt. Nach dem Tag hatte ich dann keine Lust mehr mich weiter auf dem West Highland Way zu quälen, so dass ich am Abend noch im Reiseführer schmökerte um mein nächstes Ziel zu finden.

Noch ohne wirklichen Plan ging es am nächsten Tag früh raus um per Anhalter nach Glencoe zu fahren, dem Zielort der folgenden „West Highland Way“-Etappe. Dort angekommen wollte ich etwas die Gegend erkunden um zu entscheiden ob ich weiter laufe, hätte mich ja doch noch überzeugen können. Aber hatte es nicht, es war schon schöner aber jetzt nicht weltbewegend. Also wieder einen guten Hitchhiker-Ort suchen und schauen wo ich als nächstes Halt machen wollte. In ein paar Tagen wollte ich in St. Andrews sein, also irgendein Ort zwischen Glencoe und St. Andrews, die Sehenswürdigkeiten in meinem Reiseführer waren da leider nicht sonderlich hilfreich, daher hab ich mich nach den Straßenverläufen gerichtet und gedacht Stirling könnte man sich als nächstes mal anschauen…müsste man nur noch irgendwie hinkommen 😉

Hinterlasse einen Kommentar